Elektro-Nutzfahrzeuge

Ganz im Sinne einer nachhaltigen Bewirtschaftungsmethode wird konsequent auf den Ersatz von Verbrennungsmotoren durch Elektromotoren gesetzt. Diese können ganz mit Strom aus Sonnenenergie oder anderen erneuerbaren Quellen betrieben werden. Nebst Produkten ab Stange, wie dem E-Golf, werden auch Fahrzeuge umgebaut, um den Anforderungen gerecht zu werden.

Weidemann Hoflader

Der Weidemann 1160e wurde 2016 als Hof- und Radlader beschafft. Er wird unter anderem dazu eingesetzt Mist sowie Heu- und Strohballen zu befördern. Transporte von Siloballen und Holz, aber auch die Pflege der Reithalle, kann mit dem Weidemann durchgeführt werden.

Technische Daten
HerstellerWeidemann
Baujahr2016
Fahrmotor6 kW
Hydraulikmotor9 kW
Batterie300 Ah (14.4 kWh) Pb
Betriebsspannung48 V
Maximalgeschwindigkeit16 km/h

Reform Zweiachsmäher

Der Reform 3003S wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Wepfer Technics AG in Andelfingen umgebaut. Der alte Verbrennungsmotor wurde ausgebaut und durch einen Elektromotor ersetzt. Eine leistungsstarke Batterie sorgt für genügend Energie an langen Arbeitstagen, zum Beispiel während der Heusaison. Dank der Allradlenkung ist der Reform sehr wendig.

Das Gefährt verfügt weiterhin über ein elektrisches Mähwerk und einen Kreiselschwader. Die Gülle kann mit einem Schleppschlauchverteiler und Haspel CO2 frei ausgebracht werden.

Technische Daten
HerstellerReform
Baujahr1989
Umbau2019
Fahrmotor28 kW
Hydraulikmotor5 kW
Batterie900 Ah (40 kWh) Li-Ionen
Betriebsspannung48 V
Mähwerke
Mähbreite Front Busatis2.4 m
Mähbreite Heck Busatis/Wepfer2.8 m
Leistung Mähmotoren2 x 5 kW
Mähleistung3 ha/h
Schwaden Hersteller SIP
Schwaderbreite4.3 m
AntriebWeg-Zapfwelle*
Schwaderleistung2 ha/h
Güllen Schleppschlauch
Verteilbreite7 m
Pumpe Hofelektrisch

* Eine Weg-Zapfwelle läuft wenn das Fahrzeug fährt

E-Golf

2015 wurde ein elektrischer Golf mit Schnellladesystem direkt in Deutschland, bei der Volkswagen AG bestellt, allerdings ohne geliefert. Ein Schnellladesystem ist für den Hofbetrieb aber notwendig, weil über lange Distanzen gefahren werden muss. Also hiess es noch einmal ein halbes Jahr auf ein Ersatzfahrzeug warten. Ein anderes Problem sind komplexe Ladestationen, von denen es zwar genügend viele gibt, bei einigen muss aber erst eine Registration durchgeführt werden, was die Wartezeit bis zur Weiterfahrt unnötig verlängert.

Technische Daten
HerstellerVolkswagen
Baujahr2015
Leergewicht1611 kg
Fahrmotor85 kW
Batterie24 kWh
Maximalgeschwindigkeit140 km/h
Stromverbrauch0.127 kWh/km
Reichweite190 km (Sommer), 120 km (Winter)
LadezeitSchnelladung 80% in 20 Minuten

Elektro-Traktor

Es ist seit langem ein Anliegen, den Traktor auch elektrisch zu betreiben. Leider ist bisher kein Fahrzeug auf dem Markt, das den Anforderungen genügt. Es müsste ein Fahrzeug sein, dass ca. 80 kW Leistung hat, über eine sehr grosse Batterienkapazität von über 100 kWh oder ein Wechselbatteriesystem verfügt. Zudem sollte der Traktor einen vergleichbaren Preis haben wie Diesel-Traktoren.

Velo

Selbstverständlich hat das Betriebsvelo auch einen Elektromotor. Dieser ist rund um den Hof sehr nützlich, um Steigungen zu überwinden.

Guido Winterberg, Erushof, Römerstrasse 475, 5618 Bettwil, +41 79 271 34 04, erushof@bluewin.ch